paul ott photografiert

mobil: 0043 664 10 20 626

email: office@paul-ott.at

2016

  • Ausstellung „’And...Action!’ Contemporary Architectural Photography“, Imagine Film Festival at Amsterdam’s EYE, Teilnahme

2015

  • Lehrauftrag Workshop Architekturfotografie, Meisterklasse Fotografie Salzburg, WIFI Salzburg

2014

  • Lehrauftrag Workshop Architekturfotografie, Meisterklasse Fotografie Salzburg, WIFI Salzburg
  • Ausstellung “filmfotofotofilm”, Sasha Pirker, Paul Ott, Günter Richard Wett, Lotte Schreiber, aut. Architektur und Tirol Innsbruck

2013

  • Ausstellung “Menschenbilder eine Ausstellung steirischer Fotografen”, Mariahilferplatz Graz, Teilnahme
  • Première Résidence Euromaghrébine de Photographes à SFAX, Tunesie, Teilnahme
  • Gastvortrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Fachgruppe Architektur
  • Lehrauftrag Workshop Architekturfotografie, Meisterklasse Fotografie Salzburg, WIFI Salzburg

2012

  • Ausstellung “Be Welcome” Kyotobar, Köln, Teilnahme
  • Ausstellung “Memory of Architecture” und Buchpräsentation, Haus der Architektur, Köln
  • Lehrauftrag Workshop Architekturfotografie, Meisterklasse Fotografie Salzburg, WIFI Salzburg
  • Ausstellung “Menschenbilder eine Ausstellung steirischer Fotografen”, Mariahilferplatz Graz, Teilnahme

2011

  • Buchpublikation PAUL OTT Photography about Architecture, Matthias Boeckl (Hg.), Springer Wien-New York
  • Ausstellung "Memory of Architecture", FUGA Budapest Center of Architecture

2010

  • Ausstellung "Photo_Graz_Steiermark 10", Stadtmuseumgraz, Teilnahme
  • Ausstellung "Error", Galerie PARA_SITE Graz

2008

  • Ausstellung "Photo_Graz_Steiermark 08“, Künstlerhaus Graz, Teilnahme

  • Ausstellung zwischennordsüdturm 08.1, zita OBERWALDER, paul OTT, claudius PRATSCH, Mariazell

2006

  • Lehrauftrag und Gastvortrag an der Hochschule Wismar
  • Teilnahme an der Ausstellung "Photo_Graz 06", ESC im Labor Graz
  • SPLITTERWERK: Es lebe die Ente! - Fragmente einer Ausstellung für Wien | Fotoessay Paul Ott - Kuratorin Angelika Fitz, Az W
  • Architektur in Progress - SPLITTERWERK im Gespräch mit Paul Ott, Wien

2005

  • VI. Architektur-Biennale - SPLITTERWERK: "Es lebe die Ente" | Fotos Paul Ott - Kuratorin Angelika Fitz, Sao Paulo Brasilien
  • Ausstellung "Ornament und Display" - AS-IF Architekten, Berlin Wien | Fotos Wolfgang Thaler - SPLITTERWERK, Graz | Fotos Paul Ott - Kuratorin Angelika Fitz, KH Mürz Mürzzuschlag

2002

  • Teilnahme an der Ausstellung "Graz-Intern", Forum Stadtpark Graz

2001

  • Ausstellung "Architektur Landschaft Fotografie II", ETH Zürich
  • Ausstellung "Architektur Landschaft Fotografie", Architektur Galerie Berlin (Katalog)

2000

Ausstellung „Paul Ott photografiert Architektur“, Die Zentrale Bad Eisenkappel

1997

  • Europäischer Architekturfotografie-Preis, DB-Architekturbild, Anerkennung

1991

  • Staatsstipendium für künstlerische Fotografie der Republik Österreich, Ankauf

Publikationen

  • Vom Nutzen der Architekturfotografie, ig-architekturfotografie, Angelika Fitz, Gabriele Lenz (Hg.), Birkhäuser Basel 2015, Teilnahme

  • Buchpublikation PAUL OTT Photography about Architecture, Matthias Boeckl (Hg.), Springer Wien-New York 2011

  • Markus Pernthaler 902010 – Nikolaus Hellmeyer (HG.) – Raum.Kunst.Graz 2009

  • Space & Texture – Hertl.Architekten – Matthias Boeckl (HG.) – Springer Wien-New York 2009

  • Justizzentrum Leoben – Hohensinn Architektur – HG.v. BIG – Edition HFP-Löcker Wien 2006

  • Whoop to the Duck – SPLITTERWERK – Springer Wien-New York 2005

  • A Friendly Alien – Dieter Bogner – Hatje Cantz Verlag 2004

  • Steven Holl 1986-2003 – Elcroquis 78+93+108 – Madrid 2003

  • Quaderns 232 – Cuaderno de Nueva York – Barcelona 2002

  • Definite Indefinite – Riegler-Riewe – Springer Wien-New York 2001

  • Architektur Landschaft Fotografie – Ulrich Müller (HG.) – Gebr. Mann Verlag Berlin 2001

  • Storefront for Art and Architekture – Werkdokumente 17 – Kunsthaus Bregenz 2000

  • Gucklhupf – Werkdokumente 8 – Kunsthaus Bregenz 1995

  • Publikationen in zahlreichen internationalen Architekturjournalen